Gamification – der neue Trend?

Gamification – der neue Trend?

Fällt dieser Begriff in einem Gespräch, ist zunächst allen klar – hier geht es um spielen.

Aber was genau ist eigentlich Gamification?

Als Gamification (aus englisch game für „Spiel“), denglisch Gamifikation oder Gamifizierung (zugehöriges Verb gamifizieren), auch als Spielifikation oder Spielifizierung (zugehöriges Verb spielifizieren) eingedeutscht, wird die Anwendung spieltypischer Elemente in einem spielfremden Kontext bezeichnet.
Gamification – Wikipedia

Fest steht, wir spielen immer mehr. Auch aus der Wissenschaftssicht ist das Studieren von Spielfunktionen und deren Auswirkungen auf das Gehirn überaus interessant.

Alles wird immer spielerischer: Die Bedienung von Computern, Geräten und immer öfter auch die Arbeitswelt. So können selbst monotone Dinge auf einmal Spaß machen. Werden eintönige, standardisierte Arbeitsabläufe gezielt umgestaltet, dass sie den  Spieltrieb ansprechen, dann ist von „Gamification“ die Rede.

Viele Möglichkeiten, auf diesem Weg die Arbeitsmotivation zu steigern sind erschlossen und bereits im Einsatz.

Über diesen Link – eine Sendung zum Thema von Planet Wissen erfahren Sie mehr.

Wir – als Steinbeis-Transfer-Institut for Business Management and Innovation –
begleiten und unterstützen Sie auf Augenhöhe.

Mit herzlichem Gruß,
Ihr Steinbeis BMI Team
[ der Mensch macht’s! ] – speziell beim Spielen

Bildquelle: pixabay.com

 

P.S.:
Wenn Sie neugierig geworden sind empfehlen wir Ihnen schon jetzt unsere Veranstaltung am 13.06.2017 im Schloss Benkhausen zum Thema Gamification.

Die Einladungen erfolgen in den nächsten Tagen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *