Methodenkompetenz für die kreative Arbeit

Methodenkompetenz für die kreative Arbeit

Heute: Bionik; Biologie + Technik = Bionik

Bionik ist eine spezielle Form der systematischen Verfremdung, basierend auf dem Denkverfahren der Analgie-Bildung. Bionik ist sehr einfach in der Handhabung und führt zu schnellen Ergebnissen.

Voraussetzungen:

  • 4 – 7 Teilnehmer
  • Besprechungsraum
  • Flipchart
  • Stifte
  • Moderator

Vorgehensweise

  1. Der Moderator definiert das Problem
  2. Suchen Sie nach Sachverhalten, die analog in der Natur vorkommen (z.B.: Lotusblüteneffekt (Abperleffekt)
  3. Übertragen Sie diese „natürliche“ Lösung bzw. Funktion auf das Ausgangsproblem
  4. Visualisieren Sie die neu gewonnenen Ideen auf dem Flipchart und entwickeln Sie diese weiter.

TIPP:
Nutzen Sie die Pausenzeiten für einen kurzen Ausflug nach draussen.

Wir wünschen allen ein frühlings-haftes Wochenende.

Wir – als Steinbeis-Transfer-Institut for Business Management and Innovation –
begleiten und unterstützen Sie auf Augenhöhe.

Mit herzlichem Gruß,
Ihr Steinbeis BMI Team
[ der Mensch macht’s! ] – speziell im der Organisation

Bildquelle: pixabay.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *