Verbale Abrüstung – Annäherung leicht gemacht – Teil 4

Der heutige Beitrag bildet das vorläufige Schlusslicht der Blogartikel-Serie Verbale Abrüstung und beleuchtet den Mechanismus Autorität.

Alle Beiträge dieser Reihen erheben den Anspruch, Sie in der Annäherung an den jeweiligen Gesprächspartner zu unterstützen. Denn wer als nah wahrgenommen wird, dem werden bereitwilliger weitere Türen geöffnet.

Im letzten Beitrag ging es um den Mechanismus Verknappung.

Das heutige Thema bietet zusätzliche Optionen, eine ad hoc Annäherung zu ermöglichen.

Verbale Abrüstung öffnet Türen – Autorität

Fakt ist: „Person, die wegen ihres fachlichen Könnens anerkannt sind, können großen Einfluss ausüben.

Ein weiterer Fakt ist: „Einer Koryphäe wird generell Kompetenz unterstellt.

Eben diese Fakten können Sie strategisch einsetzen, indem Sie bei Ihrem Gesprächspartner systematisch Autorität zu entwickeln.

Um das zu erreichen, nutzen Sie folgende Prinzipien:

  • Derjenige, der sich als Autorität in einer bestimmten Thematik fest etabliert hat, wird in seinen Statements deutlich weniger hinterfragt .
  • Wahrgenommene Autorität wird leicht auf andre Bereiche übertragen.
  • Autoritäten können die Meinungsbildung stark beeinflussen – gelegentlich sogar direkt.
  • Einige Autoritäten haben einen ganz persönlichen Stil (Kleidung, Sprache, Gestik,… ) entwickelt.

Wir sind fest davon überzeugt, dass in Ihnen noch viel kommunikatives Potenzial schlummert.

Gehören sie doch zu denen, die es aktiv wecken wollen.

Unsere Steinbeis BMI Tipps:

  • Recherchieren Sie, welche Personen sich in Ihrem Business bereits als Autoritäten etabliert haben.
  • Analysieren Sie, was genau jede Person zu einer Autorität gemacht hat, und was davon Sie adaptieren können, ohne dabei Ihre Authentizität zu gefährden.
  • Achten Sie auf Dinge wie:  Das Outfit, die Frisur, die Sprechgeschwindigkeit, eine geschickte Themenwahl, die Eloquenz, die Fragetechniken, …
  • Analysieren Sie bei jeder passenden Gelegenheit wie Feiern, Messen, Empfängen, Vorträgen, … welche Personen offenbar von anderen als Autorität wahrgenommen werden.

Investieren Sie in Ihre „Kommunikationskompetenz“ – Sie werden es nicht bereuen!

Das Steinbeis BMI Team wünscht Ihnen ganz viel Umsetzungserfolg bei der Anwendung der Mechanismen.

Wir – als Steinbeis-Transfer-Institut for Business Management and Innovation –
begleiten und unterstützen Sie auf Augenhöhe bei Ihrer „Ausbildung zur Führungspersönlichkeit“  27.10.2016 auf Schloss Benkhausen.

Mit herzlichem Gruß,
Ihr Steinbeis BMI Team
[der Mensch macht’s!] – speziell in der Annäherung

Bildquelle: pixabay.com/ Pferde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.