Benchmarking für den Mittelstand (FS)

Benchmarking für den Mittelstand (FS)

Benchmarking ist der systematische Vergleich von Kennzahlen, Prozessen und Lösungen. Ziele sind die Verbesserung der eigenen Abläufe und die Steigerung des Ertrages.

Benchmarking ist eines der meist genutzten Managementinstrumente und seit langem Bestandteil des Methodenkoffers moderner UnternehmenslenkerInnen.

„Sinnvolle Vergleichsmaßstäbe mit Effekt umsetzen“

Detailinfos

Doch wie nutzt man es sinnvoll in kleinen und mittelständischen Firmen? Wie erhält man mit einem Aufwand, der neben dem Tagesgeschäft laufen kann die besten Effekte für die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens? Und wie verankert man den kontinuierlichen Vergleich mit positiven Effekten bei seinen Führungskräften und MitarbeiterInnen?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich der zweitägige Trainingsworkshop. In einer kleinen Gruppe beschäftigen Sie sich intensiv damit, was Benchmarking ist, wie es umgesetzt werden kann und wie Sie die Leistungsfähigkeit in Ihrem Betrieb damit nachhaltig steigern. Neben der Vermittlung der fachlichen Kompetenzen und der Identifikation von Quellen für Vergleichsmaßstäbe steht insbesondere die erfolgreiche Umsetzung im eigenen Unternehmen und was es dafür braucht im Mittelpunkt.

Der Trainingsworkshop richtet sich gezielt an UnternehmerInnen und Führungskräfte, die Vergleiche suchen und nutzen möchten, um die Prozesse, Lösungen und Ergebnisse ihres Betriebes zu verbessern.

Nutzen

  • Methodenwissen und fachliche Kompetenzen zur Umsetzung von Benchmarking sowohl für Kennzahlen, als auch für Prozesse
  • Praxisbeispiele für konkrete Vergleiche und Ergebnisse
  • Quellen für Benchmarks sowie die Möglichkeit zur Identifikation eigener Quellen
  • Kenntnis der Erfolgsfaktoren von Benchmarking und Wissen um den Kontext im eigenen mittelständischen Unternehmen
  • Konkrete Ansätze, um im Anschluss an den Workshop Benchmarking sinnvoll im eigenen Betrieb direkt umzusetzen

Inhalte

  • Was ist Benchmarking?
  • Wie kann Benchmarking ablaufen?
  • Wie kommen die richtigen Vergleichskennzahlen und -maßstäbe zustande?
  • Wie macht der Vergleich von Kennzahlen Sinn?
  • Wie können Prozesse und Lösungen verglichen werden?
  • Wo bekomme und finde ich sinnvolle Vergleichsquellen für meine Situation?
  • Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren und wie gestalten sich diese in meinem Unternehmen?
  • Wie verankere ich den kontinuierlichen Vergleich gemeinsam mit meinen MitarbeiterInnen, als Maßstab für die Kernfunktionen in meinem Betrieb?
  • Wie und womit lege ich am besten los?

Methoden

  • Theorie zum jeweiligen Thema
  • Praxisbeispiele
  • Übungen
  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Downloads

Kurzinfo

  • Info: Fachseminar
    Benchmarking für den Mittelstand (FS)
  • Nutzen: Konkrete Ansätze für erfolgreiches Benchmarking im eigenen Unternehmen
  • Dauer: 2 Tage von 09:00 – 16:30 Uhr
  • Kosten: 999,- € zzgl. der gesetzl. MwSt. incl. Catering
  • Fakten: Mit diesem Fachseminar erwerben Sie ein Zertifikat des
    Steinbeis-Transfer-Institut for Business Management and Innovation

Verbindliche Anmeldung

HerrFrau
Gelesen & Einverstanden

Trainer

Enrico-Karl Heim

Enrico-Heim

  • Diplom-Finanzökonom
  • Treuhänder/Steuerberater
  • Wirtschaftsrevisor
  • Fachberater für Mergers & Acquisitions
  • Certificate of BilanzInternational IFRS/US-GAAP

Aktuelle Kurstermine

  • 15.12.2017 - 16.12.2017FS BMFM 171215, Schloss Benkhausen
  • 05.01.2018 - 06.01.2018FS BMFM 180105, Schloss Benkhausen
  • 13.04.2018 - 14.04.2018FS BMFM 180413, Schloss Benkhausen
  • 13.07.2018 - 14.07.2018FS BMFM 180713, Schloss Benkhausen
  • 31.08.2018 - 01.09.2018FS BMFM 180831, Schloss Benkhausen
Noch Fragen?