Betriebliches Stressmanagement (ZLG)

Betriebliches Stressmanagement (ZLG)

Die moderne Arbeitswelt stellt hohe Anforderungen an Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Eine hohe Aufgabendichte, Termin- und Leistungsdruck werden zur gefühlten Normalität. Burnout mutiert zur Volkskrankheit.

„Ursachen erkennen. Lösungen entwickeln. Begleiten.“

Wir unterstützen Sie dabei, aktive Hilfestellung leisten zu können!

Unser Ansatz

Die moderne Arbeitswelt stellt hohe Anforderungen an Unternehmen und ihre Beschäftigten. Eine hohe Aufgabendichte, Termin- und Leistungsdruck nehmen immer mehr zu. Stress wird zu unserem täglichen Begleiter, Burnout wird zur Volkskrankheit.

Die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter ist essentiell für den Unternehmenserfolg. Ausgeglichene Führungskräfte und Mitarbeiter sind konzentrierter, belastbarer und motivierter. Sie haben weniger krankheitsbedingte Ausfallzeiten und sind produktiver. Dem betrieblichen Stressmanagement kommt daher eine immer größere Bedeutung zu. Die Ausbildung von Experten ist eine wertvolle Investition in die Zukunft des Unternehmens.

Im Fokus dieses Zertifikatslehrgans stehen das Erkennen von betriebsbedingten und privaten Stressfaktoren sowie die Entwicklung geeigneter Maßnahmen zur Umsetzung in der betrieblichen Praxis.

Nutzen

  • Ausgeglichene Mitarbeiter und Führungskräfte sind belastbarer, motivierter und produktiver im Sinne des Unternehmenserfolgs
  • Die Etablierung eines professionellen betrieblichen Stressmanagements reduziert krankheitsbedingte Ausfallzeiten der Mitarbeiter und somit Zeit und Kosten, nicht zuletzt für die betriebliche Wiedereingliederung
  • Die Mitarbeiter erweitern ihre Kompetenzen (Soft Skills)

Inhalte / Module

Inhalte:

  • Stress im betrieblichen Kontext, seine Folgen für Mensch und Unternehmen
  • Burnout als Volkskrankheit
  • Ursachen von Stress, Stressbewältigung und -vorbeugung
  • betriebliche Stressfaktoren und privater Stress
  • Ursachen- und Gefahrenanalyse
  • Umgang mit Betroffenen und Beteiligten, Einbindung von Führungskräften und Betriebsrat
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen

Module:

Modul 1 [Einführung] – 2 Tage

  • Begriffsdefinition und Abgrenzung
  • Stress im betrieblichen Kontext
  • Stress und seine Folgen für Mensch und Unternehmen
  • Burnout als Volkskrankheit

Modul 2 [Erkennen, Vorbeugen, Behandeln] – 2 Tage

  • Ursachen von Stress
  • Ursachen erkennen und einordnen
  • Umgang mit (akutem) Stress
  • Stressprävention

Modul 3 [betriebliche Stressfaktoren] – 2 Tage

aufgabenbezogen, organisationsbedingt

  • Über- und Unterforderung
  • Erwartungsdruck und Rollenkonflikte
  • Anerkennung

personenbezogen

  • Kommunikation und Konflikte
  • innere Konflikte/Werte
  • Führungsstil und -verhalten
  • Mobbing

Modul 4 [privater Stress] – 2 Tage

  • private Probleme und psychische Belastungen
  • Auswirkungen auf die Arbeitsproduktivität
  • Umgang mit Betroffenen und Beteiligten

Modul 5 [Stressmanagement in der betrieblichen Praxis] – 2 Tage

  • Ursachen- und Gefahrenanalyse
  • Einbindung der Führung und des Betriebsrats
  • Maßnahmen entwickeln und umsetzen
  • Nachhaltigkeit der Maßnahmen sichern

Modul 6 [Abschluss] – 2 Tage

  • Transfer in die Praxis
  • Sicherung des Lernerfolgs
  • weiterführende Maßnahmen

Methoden

  • Ballastfreie Theorie
  • Praxisbeispiele
  • Übungen
  • Diskussion

Termine der Module

Zeitraum: 19.05.2017 – 07.10.2017
Kurs-Nr.: ZLG BSM 170519
Ort: Schloss Benkhausen

  • 19.05. – 20.05.17     Modul 1
  • 23.06. – 24.06.17     Modul 2
  • 21.07. – 22.07.17     Modul 3
  • 25.08. – 26.08.17     Modul 4
  • 15.09. – 16.09.17     Modul 5
  • 06.10. – 07.10.17     Modul 6

Downloads

Kurzinfo

  • Info: Qualifizierung zum
    „betrieblichen Stress-Manager“ als
    Steinbeis-Hochschule Berlin SHB Zertifikatslehrgang (ZLG)
  • Nutzen: Klarheit und Souveränität im Stress-Kontext
  • Dauer: 6 Module à 2 Tage
    (12 Präsenztage), verteilt auf 6 Monate
  • Kosten: 4.520,- € zzgl. der gesetzl. MwSt. incl. Catering
  • Fakten: Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie 15 ECTS-Punkte;
    Abschlusstitel:
    „Experte für betriebliches Stressmanagement (SHB)“

Verbindliche Anmeldung

Herr Frau 
 Gelesen & Einverstanden

Trainer

Carina Reitz

Carina Reitz

  • Mentaltrainerin, sgd
  • Bachelor of Arts in BWL, B.A.
  • Psychologische Beraterin / Personal Coach

Modul 3

Wiltraud Johanning-Natzke

Wiltraud Johanning-Natzke

  • Zert. Coach der Wirtschaft (IHK)
  • Dipl.-Wirtsch.-Ing.
  • Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie

Wolfgang Natzke

Wolfgang Natzke

  • Zert. NLP-Master (DVNLP)
  • Zert. NLP-Practitioner (DVNLP)
  • Techn. Betriebswirt
  • Dipl.-Ing. Technische Informatik
  • Elektromechaniker

Aktuelle Kurstermine

  • Hinweis: Neue Termine für 2017 in Planung!
Noch Fragen?