Unternehmensberater – Expertenwissen für die Praxis (ZLG)

Unternehmensberater – Expertenwissen für die Praxis (ZLG)

Sinnstiftende Führung, agiles Organisationsdesign und eine solide Zukunftskompetenz sind einige überlebenswichtige Elemente in jedem Unternehmen, dass seine Stellung im globalen Wettbewerb sichern will. Für einen guten Berater kein Thema!

Damit einher geht auch IT (Digitalisierung, Industrie 4.0, Arbeit 4.0) und Change Management bei erforderlichen Veränderungsprozessen.

Immer bedeutsamer für Unternehmensberater wird es zudem sein, gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge kompetent analysieren zu können.

„Solide Unternehmensberatung auf den Punkt gebracht“

Wir unterstützen Sie aktiv dabei, eine wirklich professionelle und zugleich praxisbezogene Beratungsleistung erbringen zu können!

Unser Ansatz

Die Leitfrage unserer Ausbildung lautete:
„Über welche Fähigkeiten und Kompetenzen muss ein kompetenter und seriöser Unternehmensberater aktuell verfügen?“

Als Steinbeis-Transfer-Institut für Business, Management and Innovation möchten wir zukünftigen Unternehmensberatern eine robuste Brücke bauen.

Sie so zu qualifizieren, dass sie über ein breit aufgestelltes Wissen und Fähigkeiten verfügen, um sich auf neue Herausforderung, der Spezialisierung auf ein Wissens-Segment, eine neue Zielgruppe oder andere Beratungsschwerpunkte zeitnah und kompetent fokussieren zu können, sehen wir als unsere Mission bei diesem Lehrgang an.

Nutzen

  • Soziale Kompetenz als Grundlage zur Gestaltung menschlicher Zusammenarbeit
  • Fachliche Kompetenz zur erfolgreichen Modellierung von Prozessen
  • Ökonomische Kompetenz für den Überblick in relevante Zusammenhänge

Um komplexe Unternehmensabläufe zu optimieren, greifen die meisten Unternehmen auf externe oder interne Experten zurück.

Inhalte / Module

Inhalte:

  • Was ein Management wirklich braucht
  • Relevante Elemente des IT-Bereichs
  • Was erfolgreiches HR-Management ausmacht
  • Modellierung von Innovationen
  • Die gute Werkzeugkiste im Beratergeschäft
  • Erfolgreiche Existenzgründung im Beraterkontext

Module:

Modul 1 [Managementberatung] – 4 Tage

  • Strategische Rahmenbedingungen
    – Ansätze, Methoden und Konzepte
    – Analyseinstrumente
  • Märkte
    – Analysen
    – Marketing (klassisch, modern und global)
  • Organisationsentwicklung
    – Wertschöpfungsketten
    – Prozessgestaltung
    – Grundlagen des Projektmanagements
  • Compliance
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    – Organisatorische Einbettung
    – Corporate Health
    – Psychische Belastung am Arbeitsplatz
  • Modelle
    – Arbeitszeitmodelle
    – Motivationsmodelle
    – Beteiligungsmodelle

Modul 2 [IT-Beratung] – 2 Tage

  • Hardware
  • Softwarelösungen Unternehmenssoftware
    –  ERP Software (Enterprise Ressource Planning)
    – CRM Software (Customer Relationship Management )
    – DMS Software (Dokument Management Systeme)
    – HR Software (Human Resources )
    – BI Software (Buisness Intelligence)
    – PM Software (Projektmanagement)
    – ReWe Software (Rechnungswesen)
  • Umgang mit Daten
    – Datenanalyse
    – Dateninterpretation
    – Datenschutz
    – Datensicherheit
  • Social Enginieering
  • Digitalisierung
    – Digitale Technologien/ digitale Transformation
    – Digitale Infrastruktur
    – Digitale Wertschöpfungsnetzwerke
  • Internetplattformen
    – Gestaltung
    – Pflege

Modul 3 [Human Resource Management] – 3 Tage

  • Personalplanung
  • Talent Management
    – Demografischer Wandel
    – Diversitiy Management
    – Fachkräftesicherung
  • Personalbedarfsdeckung
    – Recruting (Kanäle, Auswahlverfahren)
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
    – Berufsausbildung
    – Einarbeitung – Onboarding Prozesse
    – Berufsbegleitende Qualifizierung
    – Outsourcing
    – Mentoring
    – Unternehmensnachfolge
    – Digitalisierung in der Qualifizierung
  • Personalfreisetzung
  • Personalverwaltung

Modul 4 [Innovationsmanagement] – 2 Tage

  • Change Management
  • Wissensmanagement
  • Disruptives Denken
  • Gestaltungsprinzipien

Modul 5 [Die Werkzeugkiste] – 3 Tage

  • Kommunikation
  • Moderation
  • Tools im Konfliktmanagement
  • Tools im Changemanagementprozess

Modul 6 [Existenzgründung im Beratergeschäft] – 2 Tage

  • Erstellung eines tragfähigen Businessplans

Methoden

  • Ballastfreie Theorie
  • Selbstchecks
  • Fallbeispiele
  • Übungen
  • Gruppenarbeit
  • Diskussion

Termine der Module

Zeitraum: 30.08.2017 – 14.04.2018
Kurs-Nr.: ZLG UB 17083
Ort: Schloss Benkhausen

    • 30.08. – 02.09.17     Modul 1
    • 13.09. – 14.09.17     Modul 2
    • 23.11. – 25.11.17     Modul 3
    • 19.01. – 20.01.18     Modul 4
    • 01.03. – 03.03.18     Modul 5
    • 13.04. – 14.04.18     Modul 6

Zeitraum: 31.01.2018 – 01.09.2018
Kurs-Nr.: ZLG UB 170131
Ort: Schloss Benkhausen

    • 31.01. – 03.02.18     Modul 1
    • 16.03. – 17.03.18     Modul 2
    • 26.04. – 28.04.18     Modul 3
    • 08.06. – 09.06.18     Modul 4
    • 19.07. – 21.07.18     Modul 5
    • 31.08. – 01.09.18     Modul 6

Downloads

Produktbeschreibung (142 kB)

Merken

Merken

Merken

Merken

Kurzinfo

  • Info: Qualifizierung zum
    zertifizierten „Unternehmensberater“ als
    Steinbeis-Hochschule Berlin SHB Zertifikatslehrgang (ZLG)
  • Nutzen: Klarheit, Struktur und Kompetenz in der Beratungs- & Umsetzungsleistung
  • Dauer: 6 Module à 2 bis 4 Tage
    (16 Präsenztage), verteilt auf 6 Monate
  • Kosten: 5.950,- € zzgl. der gesetzl. MwSt. incl. Catering
  • Fakten:
    Abschlusstitel:
    „Zertifizierter Unternehmensberater (SHB)“

Verbindliche Anmeldung

Herr Frau 
 Gelesen & Einverstanden

Trainer

Wiltraud Johanning-Natzke

Wiltraud Johanning-Natzke

  • Zert. Coach der Wirtschaft (IHK)
  • Dipl.-Wirtsch.-Ing.
  • Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologie

Wolfgang Natzke

Wolfgang Natzke

  • Zert. NLP-Master (DVNLP)
  • Zert. NLP-Practitioner (DVNLP)
  • Techn. Betriebswirt
  • Dipl.-Ing. Technische Informatik
  • Elektromechaniker

und weitere Experten des Steinbeis BMI Teams.

Aktuelle Kurstermine

  • 30.08.2017 - 14.04.2018ZLG UB 170830, Schloss Benkhausen
  • 31.01.2018 - 01.09.2018ZLG UB 170131, Schloss Benkhausen
Noch Fragen?